Nachrichten

Ukraine-Konflikt: Warum Russland im Informationskrieg vorn liegt

Die Nato wirft Russland gewaltige Truppenpräsenz in der Ostukraine vor. Putin dementiert, der Westen ist hilflos. Warum werden Geheimdienst-Beweise nicht genutzt, um Druck auf den Kreml auszuüben?

Japanische IS-Geisel: Kenji starb, weil er den Menschen nah sein wollte

Er hat Japan und seine Familie verlassen, um in Syrien einen Kollegen freizubekommen. Doch Kenji Goto wurde selbst von der Terrormiliz IS gefangen. Tagelang bangte Japan um ihn. Offenbar vergebens.

Martin Schulz: "Tsipras muss gegen Merkel verbal abrüsten"

EU-Parlamentspräsident Schulz fordert, Griechenlands Regierungschef muss seine Attacken gegen Merkel beenden. Auch anderen Krisenländern sei nicht zu erklären, "wenn er einseitig Regeln aufkündigt".

Harvestehude: Aufruhr um das Flüchtlingsheim im Villenviertel

In Hamburg wehren Anwohner sich juristisch gegen eine Unterkunft für Flüchtlinge im noblen Harvestehude. Der Streit betrifft die ganze Stadt - doch ein genauer Blick auf die Hintergründe tut not.

Von Weizsäcker, ?94: Der augenzwinkernde König der Bonner Republik

Richard von Weizsäcker war humorvoll und ernst, herrisch und schüchtern zugleich. Der beliebte Präsident zeigte: Aristokratisches Auftreten, Gedankentiefe und Freiheit passen in Deutschland zusammen.

Fall Maria P.: "Daniel wollte schon immer jemanden brennen sehen"

Eine 19-jährige Schwangere wird von zwei jungen Männern lebendig verbrannt. "Minutiös geplant" soll die Tat gewesen sein. Doch die kaltblütige Brutalität erklärt das nicht. Eine Spurensuche in Berlin.

Gesetze und Regeln: Das ändert sich in Deutschland am 1. Februar

Kinderschutz, Verbraucherschutz, Datenschutz, Umweltschutz und EU-Gerichtsurteile: Im Februar werden neue Vorschriften und Gesetze wirksam, die alle Verbraucher etwas angehen.

Jaguar XE: Dieses Alu-Auto ist eine technische Revolution

Als erstes Fahrzeug der Mittelklasse hat der Jaguar XE eine komplett aus Alu gefertigte Rohkarosserie, die nur 251 Kilo wiegt. Dass die Briten schaffen, was Audi nicht glückte, hat mehrere Ursachen.

Australian Open: Becker bejubelt Rekordsieg von Schützling Djokovic

Novak Djokovic triumphierte als erster Tennisspieler zum fünften Mal bei den Australian Open. Der von Boris Becker trainierte Serbe setzte sich im Endspiel gegen den Schotten Andy Murray durch.

KZ-Aufseherin: "Ich habe nichts gemacht, ich war nur in der Küche"

Seit 1970 wohnt Hilde Michnia unbehelligt in Hamburg. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die ehemalige SS-Aufseherin: Sie war bei einem Todesmarsch dabei, bei dem 1400 Frauen ums Leben kamen.



Wetterextreme: Hitzewellen in Großstädten nehmen zu

2050 werden zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben. Sie werden sich wohl auf zunehmende Hitzewellen einstellen müssen ? wenn die Entwicklung der vergangenen 40 Jahre sich fortsetzt.

Carl Djerassi: Wie seine Pille Sex und Kinderkriegen entkoppelte

Mit der Erfindung der "Pille" hat Carl Djerassi den Zeitpunkt einer Schwangerschaft in die Hände der Frauen gelegt. Am Ende fand er: Selbst kurzzeitige Verhütung ist zukünftig nicht mehr nötig.

Carl Djerassi: Der Miterfinder der "Pille" ist tot

Carl Djerassi starb in der Nacht zum Samstag im Alter von 91 Jahren in San Francisco. Er war nicht nur ein exzellenter Wissenschaftler, sondern auch ein begabter Schriftsteller.

Widerstandsfähig: Korallen vor Hawaii erholen sich offenbar

Die Erderwärmung gefährdet die Symbiose zwischen Korallen und einer Algenart ? die Korallen bleichen seit Jahrzehnten kontinuierlich aus. Vor Hawaii scheint sich dieser Trend jedoch wieder umzukehren.

Naturschutz: Zu viele eingewanderte Arten in heimischen Flüssen

Durch den weltweiten Handel per Schiff kommen viele fremde Tiere und Pflanzen in heimische Gewässer. Die Verbreitung dieser Exoten wird Experten zufolge zunehmend zum Problem.

Krebsbekämpfung : Wenn gesteuerte Nano-Roboter im Körper wandern

Winzige Nanomaschinen sollen bald im Körper auf die Jagd nach Krebszellen gehen und sie ausschalten. Die Methode könnte aber auch als Transportmittel für medizinische Geräte oder Wirkstoffe dienen.

Anthropologie: Schädelfund soll Besiedlung Europas belegen

Einen der bedeutendsten Funde für die Evolution wollen Wissenschaftler in Israel ausgegraben haben. Der Schädel soll belegen, dass der moderne Mensch von Afrika aus den Rest der Welt bevölkerte.

Neurologie: Gehirn legt die kleineren Zahlen links ab

In westlichen Ländern steigen Zahlenreihen für gewöhnlich von links nach rechts an, im arabischen Raum ist es andersherum. Flauschige Winzlinge zeigen, welches Modell das Gehirn des Menschen bevorzugt.

Atomunfälle: Mittel gegen die akute Strahlenkrankheit entwickelt

Gegen die Strahlenkrankheit, wie sie nach Atomkatastrophen auftritt, gibt es bislang keine Therapie. Forscher haben eine Substanz entwickelt, die zumindest Mäuse lange überleben lässt.

Spinnentiere: Milben paaren sich auf Ihrem Gesicht. Auf Ihrem!

Sie leben in Ihrem Bett und paaren sich auf Ihrem Gesicht. Sie sind kleiner als der Punkt am Ende dieses Satzes. Für Milben ist der Mensch eben auch nur ein weiterer Lebensraum. Bis ihr Darm voll ist.

Mit freundlicher Unterstützung von WELT Online



zurück



Druckbare Version