Nachrichten

Leopard 2: Bundeswehr-Kampfpanzern fehlt wirksame Munition

Mit dem Leopard 2 verfügt die Bundeswehr zwar über einen der besten Kampfpanzer weltweit. Doch die Soldaten haben nicht genug schlagkräftige Munition. Heißt: keine Chance gegen russische Panzer.

Piëch-Rücktritt: Volkswagen ist ab jetzt ein anderes Unternehmen

Dramatische Wende im Machtkampf bei VW. Patriarch Piëch und seine Frau ziehen sich aus dem Aufsichtsrat zurück. Die spannende Frage ist: Wer kann sie ersetzen? Die Lücke ist gewaltig.

Euro-Krise: Europa arbeitet schon an einem Plan für den Grexit

Für den Fall, dass Griechenland den Euro verlässt, fordern wichtige Vertreter europäischer Regierungen eine Vertiefung der Währungsunion. Die Pläne dürften für viel Aufregung sorgen.

Griechenland: Europas Finanzminister verwirren mit Plan-B-Theorien

Eine Einigung der Euro-Staaten mit Griechenland ist nicht in Sicht. Nun wächst der Druck, über einen Plan B zu sprechen. Bundesfinanzminister Schäuble weigert sich ? seine Kollegen stiften Verwirrung.

Am Buffet in Riga: Varoufakis und Draghi würdigen sich keines Blickes

Der griechische Außenseiter wählt die Isolation: Während sich die Finanzminister zum Gala-Dinner treffen, zieht Varoufakis allein durch Riga. Eine Szene im Hotel offenbart das zerrüttete Verhältnis.

Nepal: Über 1900 Tote bei Erdbeben im Himalaja

Bei dem stärksten Erdbeben in Nepal seit mehr als 80 Jahren sind über 1900 Menschen ums Leben gekommen. Das Beben der Stärke 7,9 hatte den Himalajastaat und Teile Indiens erschüttert.

Mittelmeer : Hypermoral hilft den Flüchtlingen nicht

Das Herz ist groß, die Problemlage aber hochkomplex: Wie kann Politik pragmatisch humanitär sein angesichts so vieler Flüchtlinge, die über das Mittelmeer nach Europa kommen wollen?

Deutsche Bank: Was der Postbank-Verkauf für die Kunden bedeutet

Die Deutsche Bank will sich von der Postbank trennen. Die Belegschaft in den Filialen der Tochter ist nervös. Auch die 14 Millionen Kunden fragen sich, was jetzt aus ihren Konten wird.

Völkermord : Herr Steinmeier, Sie haben von nichts eine Ahnung!

Alle nennen den Völkermord an den Armenien einen Völkermord. Nicht so der Außenminister. Er warnt vor einer "Verharmlosung des Holocaust". Was will er uns damit nur sagen?

Massaker an Armeniern : Roth findet Steinmeiers Worte "politisch ungehörig"

Außenminister Steinmeier will die Massaker an den Armeniern vor 100 Jahren nicht als Völkermord bezeichnen ? auch wegen des Holocaust. Bundestagsvizepräsidentin Roth attackiert ihn dafür scharf.



Evolution: Warum Haie schwimmen schneller als andere Fische

Weiße Haie und Thunfische schwimmen schneller und weiter als andere Fische. Dazu haben sie in der Evolution eine besondere Strategie entwickelt. Sie kostet viel Energie, ist aber trotzdem effizient.

Citizen-Science: So kann jeder bei der Forschung helfen

Sumpfpflanzen zählen, Grabsteine fotografieren oder Pinguine identifizieren: Forscher geben Arbeiten wie diese gern an jedermann weiter. Langsam kommt Citizen-Science auch in Deutschland in Fahrt.

Yellowstone: Unterm Supervulkan lauern riesige Magmamassen

Der Yellowstone-Nationalpark in den USA ruht auf einem Supervulkan. Nun haben Forscher eine riesige Magmakammer darunter entdeckt ? deren Inhalt elfmal den Grand Canyon füllen könnte.

Stromverteilung: Warum die Smart Grids bisher gar nicht smart sind

Intelligente Stromzähler sollten eigentlich helfen, produzierten Strom effektiver zu verteilen. Doch noch fehlen technische Standards und flexible Stromtarife ? und das sind nur einige der Probleme.

Anthropologie: Homo sapiens brachte Neandertalern den Untergang

Als sich der moderne Mensch dereinst in Europa ausbreitete, begann der Niedergang des Neandertalers. Das belegen Forscher jetzt mit zwei Schneidezähnen. Allerdings sind nicht alle Kollegen sicher.

Fossilien: Straßenarbeiter entdecken 43 versteinerte Dino-Eier

In der "Stadt der Dinosaurier", dem südchinesischen Heyuan, sind bereits rund 17.000 Dinosaurier-Eier ausgegraben worden. Jetzt hat es mitten im Stadtzentrum einen neuen spektakulären Fund gegeben.

Umwelt: Klimawandel treibt mehr Flüchtlinge nach Europa

Der Klimawandel treibt nach Meinung von Umwelt-Vordenkern immer mehr Flüchtlinge nach Europa. Politiker würden eher von Wahl zu Wahl denken und so die Probleme nicht lösen.

Landwirtschaft: Insektizide verantwortlich für Bienensterben?

In der EU verbotene Insektizide sind für Wildbienen schädlich. Das zeigen zwei jetzt veröffentlichte Studien. Die Tiere berauschen sich regelrecht an dem Gift ? und sterben danach daran.

Dinosaurier: Stegosaurier nutzten Knochenplatten als Plakatwand

Von Stegosauriern zeugen heute Knochenplatten. Experten rätseln, wozu die gut waren. Klar ist: Männliche Vertreter hatten größere Exemplare davon auf dem Rücken. Sie waren mehr als ein Accessoire.

Biologie: Erbgut lässt sich künftig ohne Gentechnik ändern

Mit neuen Methoden lässt sich die Erbsubstanz von Lebewesen verändern, ohne dass dafür Gentechnik im klassischen Sinne bemüht werden muss. Die Eingriffe sind dann nicht mehr nachweisbar. Was kann die neue Technik?

Mit freundlicher Unterstützung von WELT Online



zurück



Druckbare Version