Nachrichten

Religiosität: Die Glaubensfrage spaltet die Deutschen

Gott oder gar nicht: Viele Deutsche können mit Religion nichts mehr anfangen. Die anderen wollen Kirche ? aber eine, an der sie sich beteiligen können. Gemeinden, die das beherzigen, haben Erfolg.

Ostukraine: Separatisten bitten Putin, Truppen zu schicken

Soll eine Schießerei an einem Checkpoint als Vorwand für den russischen Einmarsch konstruiert werden? Selbst ernannter "Volksbürgermeister" von Slawjansk fragt Putin um Truppen in der Ostukraine an.

Alexander Rahr: Deutscher Putin-Unterstützer gibt den Russland-Experten

Keiner ist in den deutschen Medien so oft als Russland-Experte vertreten wie Alexander Rahr. Der Historiker ist der sichtbarste Vertreter eines Netzwerks von Experten, die dem Kreml nahestehen.

Formel 1: Wütender Vettel kratzt an der Red-Bull-Harmonie

Dass er chancenlos gegen Mercedes sein würde, war klar. Dass Vettel in China aber auch Stallgefährte Ricciardo vorbeilassen musste, verärgert den Weltmeister: "Ich habe es nicht verstanden."

Kreuzfahrtschiffe: Mega-Stürme, bei denen es gerade noch mal gut ging

Ein Video zeigt Stürme von 2005 und 2008, bei denen viele Passagiere auf Kreuzfahrtschiffen dachten, sie würden sterben. Vorfälle, die zeigen, wie gut Ozeanriesen gegen Untergänge gesichert sind.

Ehepaar Felumlee: Sie waren unzertrennlich bis in den Tod

Nichts konnte sie trennen. Nach 70 Jahren Ehe folgt der Ehemann seiner Ehefrau nur einen Tag später in den Tod. Warum die Geschichte des Paares, das immer zusammen war, rund um die Welt geteilt wird.

Christliche Feier: Seltsamer Osterstreit zwischen UN und Israel

Der UN-Beauftragte bleibt in Jerusalem in den österlichen Pilgermassen stecken und wirft Israel vor, den Zugang zu den christlichen Stätten zu behindern. Die Regierung findet das "etwas seltsam".

Osterbotschaft: Papst Franziskus fordert zum globalen Frieden auf

Zu Ostern hat Papst Franziskus einen flammenden politischen Appell gehalten: Er forderte auf dem Petersplatz zum Frieden in den Konfliktherden der Welt auf ? ob in der Ukraine, Syrien oder Nigeria.

Europawahl: Das EU-Parlament, die unterschätzte Macht

Viele Bürger werden auch diesmal wieder die Wahl zum Europaparlament schwänzen. Ein fataler Fehler. Denn das EU-Parlament hat sich von der Schwatzbude zum Machtfaktor gemausert. Ein Werkstattbericht.

Exopolitik: Das ist Deutschlands oberster Alien-Lobbyist

Die Außerirdischen sind längst unter uns ? glaubt Robert Fleischer. Er ist Gründer von Exopolitik Deutschland: einer Bürgerbewegung, die sich Gedanken über die Konsequenzen des Zusammenlebens macht.



Raumfahrt: Wegbereiter der Mondlandung im Pflegeheim gestorben

Für Experten war John Houbolt gleichauf mit dem Raumfahrtgenie Wernher von Braun. Er erlangte jedoch nie dessen Berühmtheit. Dabei ist sein Verdienst nichts Geringeres als die Mondlandung.

Biodiversität: Forscher selbst rotten seltene Arten aus

Wollen Forscher seltene Tiere oder Pflanzen bestimmen oder sammeln, entnehmen sie sie meistens ihrem Lebensraum. Nach Ansicht von Wissenschaftlern gefährden sie damit selbst den Fortbestand der Arten.

Polarkreis: Mysteriöser Lichtblitz über Murmansk gesichtet

Über der russischen Stadt Murmansk ist laut einem Videobericht in der Nacht zum Sonnabend ein Lichtblitz aufgetaucht. Er ruft Erinnerungen an den folgenschweren Meteoritenhagel in 2013 wach.

Zu warm: Experten sorgen sich um Fledermäuse

Fledermäuse brauchen einen langen, festen Winterschlaf, um gut in das neue Jahr zu kommen. Doch die Bedingungen dafür waren diesmal nicht gut. Experten sind in Sorge.

Grönlandgletscher: Eis konserviert Millionen Jahre alte Landschaft

Ein Gletscher in Grönland hat eine 2,7 Millionen Jahre alte Tundra-Landschaft konserviert, anstatt sie zu zermalmen - ein Glücksfall. In Bohrkernen fanden Forscher zudem Hinweise auf einstiges Leben.

Schlangen: Dieser Viper wird die Gier zum Verhängnis

Auf einer Balkaninsel machten Forscher einen grausigen Fund. Eine Schlange hatte einen 16 Zentimeter langen Hundertfüßer gefressen, der sie dann von innen heraus verspeiste. Am Ende waren beide tot.

Fluggeräte: Die Vielfalt der Drohnen scheint unbegrenzt

Die kleinen Fluggeräte können nicht nur zu militärischen Zwecken eingesetzt werden. Sie helfen schon heute in der Landwirtschaft und werden auch in der Klimaforschung gerne genutzt.

Astronomie: Erdgroßer Planet in bewohnbarer Zone erspäht

490 Lichtjahre entfernt: Astronomen haben mithilfe des Weltraumteleskops "Kepler" einen Planeten innerhalb der bewohnbaren Zone seines Heimatsterns entdeckt ? beste Voraussetzung für Leben.

Fortpflanzung: Staubläuse-Weibchen saugen mit Penis Nährstoffe

Bei einigen Staublaus-Arten haben die Weibchen einen Penis. Mit dem nehmen sie vom Männchen Pakete mit Samen auf. Mit Stacheln aus ihrem Geschlechtsorgan halten die Damen dann ihren Partner fest.

Evolution: Fossil zeigt Entwicklung der ersten Wirbeltiere

Die frühen Landbewohner waren kleine Fleischfresser. Lange bevor die Dinosaurier auf den Plan traten, entwickelten sich daraus Pflanzenfresser. Ein Fossil zeigt nun den Werdegang der Evolution.

Mit freundlicher Unterstützung von WELT Online



zurück



Druckbare Version