Nachrichten

Russland: Deutsche Firmen zittern vor den Folgen der Sanktionen

Die von EU und den USA verhängten Sanktionen sind Maßnahmen mit Nebenwirkungen. Die Strafen treffen Russland hart, haben aber auch für andere Staaten negative Folgen. Besonders betroffen: Deutschland.

Ukraine-Krise: EU und USA erhöhen den Druck auf Russland

EU und USA verschärfen ihre Sanktionen gegen Moskau. Für vier Branchen vereinbaren die EU-Staaten Exportverbote und Beschränkungen. Die deutsche Wirtschaft fürchtet unerwünschte Nebenwirkungen.

Gazastreifen: Israel will die Hamas bis zum bitteren Ende bekriegen

Zu Beginn der Offensive hatte Netanjahu das Ende des Raketenbeschusses und eine deutliche Schwächung der Hamas als Ziele definiert. Nun geht es ihm um die Tunnel und eine Entmilitarisierung.

Auch in Deutschland: Lichtkonzern Osram streicht weitere 7800 Stellen

Nach dem Abbau von 8700 Stellen in einer ersten Runde kündigt Osram noch einen Kahlschlag in ähnlicher Größe an. In Deutschland sind die Standorte München, Augsburg, Berlin und Eichstätt betroffen.

Nutzerzahl gesteigert: Twitter-Aktie geht durch die Decke

Im Wettbewerb mit Facebook kann der Kurznachrichtendienst Twitter die Zahl seiner Nutzer und auch die Werbeeinnahmen stärker steigern als erwartet. Die Twitter-Aktie schoss um 35 Prozent nach oben.

Kampf gegen Epidemie: Ebola-infizierter Arzt aus Sierra Leone ist tot

Er hatte gegen die Ebola-Epidemie in Afrika gekämpft, bis er selbst an dem Virus erkrankte. Jetzt starb der Arzt Scheik Umar Khan. Er hätte möglicherweise in Hamburg behandelt werden sollen.

Von Jansen bis Rau: Die teuersten Fehleinkäufe des FC Bayern

Für die kommende Saison hat der FC Bayern erst zehn Millionen Euro in neue Spieler investiert. Ein Grund könnte auch sein, dass die Münchner schon einige Flops verpflichtet haben. Hier die Top Ten.

Autoindustrie: Dieter Zetsche kämpft gegen den legendären Bulli

Der VW-Transporter genießt Kultstatus. Daran will Daimler, bislang ewiger Verfolger, jetzt rütteln. Chef Zetsche stellt den neuen Vito vor ? und startet damit die dritte Attacke auf die Wolfsburger.

Warschauer Aufstand: Gauck würdigt das deutsch-polnische "Wunder"

Gemeinsam mit seinem polnischen Amtskollegen Komorowski eröffnet Bundespräsident Gauck eine Ausstellung zum Warschauer Aufstand 1944. Dabei schlägt er einen Bogen vom Jahr 1944 zu 1989.

Modellauto-Affäre: Haderthauer bleibt Staatsministerin - auf Bewährung

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bayerns Staatskanzleichefin in der Modellauto-Affäre. Nach einer Krisensitzung stellt sich Ministerpräsident Horst Seehofer hinter sie ? allerdings nur vorerst.



Kampf gegen Epidemie: Ebola-infizierter Arzt aus Sierra Leone ist tot

Er hatte gegen die Ebola-Epidemie in Afrika gekämpft, bis er selbst an dem Virus erkrankte. Jetzt starb der Arzt Scheik Umar Khan. Er hätte möglicherweise in Hamburg behandelt werden sollen.

Physik: Warum auf der Heizölrechnung die Temperatur steht

Je höher die Temperatur, um so weniger Heizöl passt in den Tank. Beim Hausbesitzer mag das nicht viel ausmachen, doch in der Industrie werden genaue Messsysteme dringend gesucht.

Archäologie: Unter Schottland wartet ein monumentaler Tempel

Vor mehr als 5000 Jahren beschlossen Bauern und Hirten der entlegenen Orkney-Inseln, etwas Großes zu bauen. Etwas wirklich Großes. Was sie schufen, war ihrer Zeit um Jahrtausende voraus.

Psychologie: Millisekunden entscheiden über den ersten Eindruck

Wirkt dieser Typ vertrauenswürdig? Selbst wenn wir nur ein Porträtfoto in den sozialen Netzwerken betrachten ? ein kurzer Blick auf ein fremdes Gesicht bestimmt unseren Eindruck von einem Menschen.

Erde: Sechste Welle des Artensterbens in vollem Gange

Fünf Mal gab es in den vergangenen 540 Millionen Jahren gewaltiges Artensterben. Nun ist der Mensch Mitauslöser der sechsten Welle. Aus evolutionärer Sicht ist sie von dramatischer Bedeutung.

Gesteinsformen: Wie die Natur aus Sandstein riesige Felsbögen baut

Ob im Elbsandsteingebirge oder im Arches National Park in Utah ? Felsbögen aus Sandstein versetzen viele Menschen weltweit in Erstaunen. Forscher erklären jetzt, wie diese Naturwunder entstehen können.

Tier-Shows: Zoo-Tierärztin verteidigt Haltung von Delfinen

Tierschützer fordern das Aus von Delfinarien, weil es Tierquälerei sei. Die Tierärztin vom Zoo Duisburg hält dagegen. Sie sagt, die Tiere könnten in Gefangenschaft halbwegs natürlich leben.

Vererbung: Das langsame Verschwinden der blauen Augen

Ihre Kälte ist gefürchtet, ihre Schönheit legendär. Medizinisch gesehen sind blaue Augen ein Mangel. Statistisch gesehen nimmt die Zahl der Blauäugigen auf der Welt stetig ab.

Kalifornien: Wasserentnahme lässt die Berge wachsen

Seit 150 Jahren pumpen die Menschen aus dem Central Valley Wasser für die Landwirtschaft ab. Wissenschaftler haben nun beobachtet, welche erstaunlichen Folgen das hat.

Geologie: Wassermangel lässt die Berge Kaliforniens wachsen

Seit 150 Jahren pumpen die Menschen aus dem Central Valley Wasser für die Landwirtschaft ab. Wissenschaftler haben nun beobachtet, welche erstaunlichen Folgen das hat.

Mit freundlicher Unterstützung von WELT Online



zurück



Druckbare Version