Nachrichten

Germanwings-Absturz: Die Botschaft vom 24. März 2015

In gewisser Weise ist die Tragödie in den Alpen unser 11. September ? jedenfalls in der Art, wie wir damit umgehen. Fast alles wird mit dem Hinweis auf den gesellschaftlichen Zusammenhang relativiert.

"Hart aber Fair": "Ein Mensch mit Depression begeht solche Taten nicht"

Sind psychisch Kranke eine Gefahr für andere? Das wollte Frank Plasberg von seinen Gästen wissen. Die medizinischen Vertreter sind sich einig, dass eine Diagnose noch kein Motiv hergebe.

Psychotherapeuten: "Ärzte dürfen Schweigepflicht längst brechen"

Psychotherapeuten und die Pilotengewerkschaft haben sich gegen eine weitere Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht ausgesprochen. Piloten verlören dadurch nur ihr Vertrauen in den Arzt.

Flugangst: Zehn Millionen Flugreisen werden aus Angst storniert

Jedes Jahr sagen Geschäftsleute Millionen Flüge ab, weil sie sich vor dem Fliegen fürchten. Ökonomen haben nun die finanziellen Folgen der Flugangst berechnet ? und nennen eine gigantische Summe.

Containertransport: Megaschiffe könnten Hamburg zum Verlierer machen

Die weltgrößte Reederei fährt den Hamburger Hafen mit den neuen Megaschiffen nicht an, weil der für die Schiffsriesen kein besonders geeigneter Platz ist. Sie könnten den Hafen sogar verstopfen.

Reformliste: Kommt Athen mit der Gyrossteuer aus der Krise?

Um neue Milliardenhilfen zu erhalten, legt Athen eine Liste von Reformen vor. Diese sollen pro Jahr rund 3,7 Milliarden Euro einbringen. Auch eine Steuer auf fettreiche Lebensmittel soll geplant sein.

Bundeswehr: Bei Hitze hat das G36-Gewehr Präzisionsprobleme

Das Standard-Gewehr G36 der Bundeswehr trifft bei hoher Temperatur nicht präzise. In Afghanistan soll es nur noch eingeschränkt genutzt werden. Die Grünen sprechen von "Super-Gau für die Bundeswehr".

Chinas Pläne: Mit einer neuen Seidenstraße endgültig zur Weltmacht

Die Seidenstraße verband China einst mit der restlichen Welt. Chinas Staatschef Xi will die Länder entlang neuer Routen zu einer modernen Wirtschaftsregion verknüpfen. Ein Milliardenprojekt.

Tidal: Jay-Z präsentiert neuen Musik-Streaming-Dienst

Jay Z hat sich einen Musik-Streaming-Dienst gekauft. Mit Tidal will der US-Rapper und Unterhaltungsmogul mehr Respekt für Musik schaffen - und natürlich Geld verdienen. Mehr im Nachtblog.

Partnerschaft: Wenn Tinder-Dates zur Sucht werden

Alexander ist 38, Architekt, attraktiv, seit drei Jahren Single. Dann hat er sich bei Tinder angemeldet. Mit der App suchte er so oft nach Frauen, dass er sich abhängig fühlte. Ein Erfahrungsbericht.



Studie: Eltern sehen Übergewicht bei ihren Kindern nicht

Eltern sehen oft nicht, dass ihr Kind viel zu dick ist. Sie bemerken es erst, wenn das Übergewicht ein extremes Level erreicht hat. Das fand eine neue Studie heraus. Besonders gilt das bei Jungen.

Antarktis: Diese Bärtierchen überleben härteste Bedingungen

Tief unter dem Eis der Antarktis tummeln sich bizarre Wesen. Ihre Fähigkeit zu überleben ist verblüffend: Forscher sind begeistert ? und schließen auf fremdes Leben auf fernen Monden und Planeten.

Erderwärmung: Schelfeis um die Antarktis schmilzt rasant

In einer bislang beispiellosen Langzeitstudie haben Forscher die Eisschmelze am Südpol untersucht. Nicht nur im Westen der Antarktis, sondern auch im Osten geht immer mehr Schelfeis verloren.

Amphibien: Resistenz gegen Pilzseuche entschlüsselt

Weltweit zerstört ein gefährlicher Pilz die Haut von Fröschen und anderen Lurchen. Nun konnten Forscher zeigen, warum nicht alle Arten sterben. Für die Rettung könnte das allerdings zu spät sein.

Parasiten: Bienensauna soll Bienen von Varroa-Milbe befreien

Imker kämpfen seit Jahren gegen die Varroa-Milbe. Allein im letzten Jahr soll sie in Deutschland mehrere Hunderttausend Bienenvölker vernichtet haben. Eine "Bienensauna" soll das künftig verhindern.

Bestandszählung: Fruchtbarkeit treibt Hasenzahlen in die Höhe

Kurz vor Ostern gibt es gute Nachrichten von den Feldhasen. Die Jäger haben sie gezählt und sehen zum ersten Mal seit einigen Jahren wieder einen Grund für vorsichtigen Optimismus.

Raumfahrt: Zwei Galileo-Satelliten im Weltraum ausgesetzt

Beim vergangenen Galileo-Start hat die Technik gepatzt. Doch die Fehlleitung zweier Satelliten ist behoben, Europa konnte die nächsten Raumkörper seines Navigationssystems in den Weltraum bringen.

Keine Eigenbrötler: Riesenpandas wollen gar nicht immer nur allein sein

Pandas sind menschenscheu, eigenbrötlerisch ? und vom Aussterben bedroht. Doch die Bären sind kommunikativer als ursprünglich gedacht, wie Forscher nun bei wild lebenden Tieren in China feststellten.

Weltraum-Mission: Drei Raumfahrer fliegen in Sojus-Kapsel zur ISS

Ein US-Astronaut und zwei russische Kosmonauten hoben an Bord einer Sojus-Kapsel vom Weltraumbahnhof Baikonur ab. Ihr Ziel: die ISS. Zwei der Raumfahrer sollen ein ganzes Jahr lang im All bleiben.

Physik: Großes Erwachen bei den Teilchenforschern

Ob der LHC in Genf oder seine Konkurrenten: Die Technologie der größten Maschinen zur Beschleunigung von Partikeln stößt an ihre Grenzen. Neue Konzepte sollen die Teilchenphysik weiter voranbringen.

Mit freundlicher Unterstützung von WELT Online



zurück



Druckbare Version